Menschenrechtsverein


Sprungmarken

Menschenrechtsverein für Migranten e.V.
Aktuelles-500

Aktuelle Meldungen

18. Juni 2019

Iran: Inhaftierten Journalisten wird medizinische Hilfe verweigert

Der Iran gehört zu den Ländern, wo die Presse- und Informationsfreiheit am schlimmsten verletzt wird. Unter dem Vorwand der nationalen Sicherheit werden Journalisten verfolgt, um eine unabhängige Berichterstattung über die Vorgänge im Land zu verhindern.
Weiterlesen ..

14. Juni 2019

Iran: Zunehmende Repressalien gegen Frauenrechtlerinnen

Im Iran sind Frauenrechtlerinnen Schikanen, Gewalt und Inhaftierungen ausgesetzt. Initiativen, die sich für Frauenrechte, Menschenrechte oder soziale Gerechtigkeit einsetzen, werden kriminalisiert. Den festgenommenen Frauen drohen Gefängnis- und Prügelstrafen.
Weiterlesen ..

11. Juni 2019

Repression im Iran: Rechtsanwalt zu 30 Jahren Haft und 111 Peitschenhieben verurteilt

Die Verfolgung von menschenrechtlich engagierten Rechtsanwälten im Iran nimmt zu. Ein Revolutionsgericht in Teheran hat den Anwalt Amirsalar Davoodi zu drei Jahrzehnten Haft verurteilt, weil er der Rechtsbeistand von politischen Gefangenen war und im Internet über Menschenrechtsverletzungen im Iran berichtet hat.
Weiterlesen ..

07. Juni 2019

Menschenrechtskampagne von Rechtsanwälten in Europa: Nasrin Sotoudeh freilassen!

In ganz Europa setzen sich Menschenrechtler und Anwaltsvereinigungen für die iranische Rechtsanwältin Nasrin Sotoudeh ein, die allein wegen ihres menschenrechtlichen Engagements zu fast vier Jahrzehnten Haft verurteilt wurde.
Weiterlesen ..

04. Juni 2019

Erfolgreiche Menschenrechtsarbeit: Frauenrechtlerin im Iran freigelassen

Die iranische Frauenrechtlerin Vida Movahedi, die durch ihren öffentlichen Protest gegen den Schleierzwang weltweit bekannt wurde, ist frei! Für ihre Freilassung hatten sich im Iran und weltweit zahlreiche Menschenrechtsgruppen und Frauenrechtsaktivistinnen eingesetzt.
Weiterlesen ..

01. Juni 2019

Christenverfolgung im Iran: Ehepaar wegen seines Glaubens zu Haftstrafen verurteilt

Mit der anhaltenden Unterdrückung der christlichen Minderheit verletzt das Teheraner Regime das Menschenrecht auf Religionsfreiheit. Der Iran zählt zu den Staaten, die Christen am stärksten verfolgen.
Weiterlesen ..

29. Mai 2019

Iran: 900 Autoren protestieren gegen die Verurteilung von Schriftstellern zu langen Haftstrafen

Drei iranische Schriftsteller wurden zu jeweils sechs Jahren Haft verurteilt, weil sie die Zensur der Kunst und Literatur im Iran kritisiert haben. Auch der Autorenverband PEN International ist besorgt über die Verfolgung von Schriftstellern im Iran.
Weiterlesen ..

24. Mai 2019

Gefangener Wissenschaftler im Iran in besorgniserregendem Gesundheitszustand

Amnesty International fordert, dass die Verweigerung angemessener medizinischer Versorgung als Strafmaßnahme gegen Dr. Ahmadreza Djalali beendet wird und dass er umgehend Zugang zu fachärztlicher Behandlung außerhalb des Gefängnisses erhält.
Weiterlesen ..

22. Mai 2019

Mitarbeiterin des British Council im Iran zu zehn Jahren Haft verurteilt

Die Iranerin Aras Amiri, die für die gemeinnützige Organisation British Council arbeitet, wurde im Iran unter dem Vorwand der "Gefährdung der Staatssicherheit und Spionage" angeklagt und verurteilt.
Weiterlesen ..

20. Mai 2019

Universität Teheran: Studierende protestieren gegen den Kopftuchzwang

Paramilitärische Regime-Milizen gingen gewaltsam gegen die friedliche Kundgebung auf dem Gelände der Universität Teheran vor. Mehrere Demonstranten wurden angegriffen und verletzt.
Weiterlesen ..

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite « 1 2 3 4 5 6 7 8 »


Ahmadreza-Djalali-80-2 Berlin: Hochschul-rektorenkonferenz fordert Freilassung des Wissenschaftlers Dr. Ahmadreza Djalali weiterlesen

saba-kord-afshari-80 Unterdrückung im Iran: Frauenrechtlerin zu 24 Jahren Haft verurteilt weiterlesen

Nein zur Todesstrafe Hinrichtungen im Iran stoppen! 80 Menschen im Juli und August hingerichtet weiterlesen

Rangriz-80 Bürgerrecht-lerinnen mit langjähriger Haft bestraft weiterlesen

Menschenrechte 80 Menschenrechts-beauftragte der Bundesregierung fordert Freilassung von Frauenrechts-aktivistinnen im Iran weiterlesen

Asal-Mohammadi-80 Iran: Regimekritische Journalisten Opfer von Verfolgung und Repressalien weiterlesen

Frauenrechtlerinnen-190 Iran: Drei Frauenrechtlerinnen zu 55 Jahren Haft verurteilt weiterlesen

un-80-2 Menschenrechts-experten der UNO verurteilen Verfolgung von Frauenrechtlerin-nen im Iran weiterlesen

falahi-80 Verfolgung von regimekritischen Lehrern dauert an weiterlesen

amiri-80 Reporter ohne Grenzen: Iran weltweit größtes Gefängnis für Journalistinnen weiterlesen


Sprungmarken