Menschenrechtsverein


Sprungmarken

Menschenrechtsverein für Migranten e.V.
Aktuelles-500

Aktuelle Meldungen

01. Februar 2021

Iran: Erneute Hinrichtung nach Folter und Zwangsgeständnis

UN-Büro für Menschenrechte: "Wir verurteilen aufs Schärfste die Reihe von Hinrichtungen - mindestens 28 - seit Mitte Dezember, darunter auch von Angehörigen von Minderheiten."
Weiterlesen ..

29. Januar 2021

Angriff auf die Meinungsfreiheit: Schriftsteller im Iran festgenommen

Schriftstellervereinigungen in Deutschland und den USA fordern die sofortige Freilassung des iranischen Schriftstellers Arash Ganji, der im Teheraner Evin-Gefängnis festgehalten wird.
Weiterlesen ..

26. Januar 2021

Politische Gefangene im Iran: Frauenrechtlerinnen in Gefahr

Menschenrechtsgruppen fordern die sofortige Freilassung aller Gefangenen, die im Iran inhaftiert sind, weil sie sich für Frauenrechte einsetzen. Die Weltgemeinschaft muss sich nachdrücklich für die Frauen einsetzen, die im Iran verfolgt werden, weil sie gegen Diskriminierung und Menschenrechtsverletzungen eintreten.
Weiterlesen ..

23. Januar 2021

Iran: Hinrichtung des Mediziners Dr. Ahmadreza Djalali stoppen!

Amnesty International macht mit einer Urgent Action darauf aufmerksam, dass der schwedisch-iranische Mediziner Dr. Ahmadreza Djalali im Iran weiter in Hinrichtungsgefahr ist. Seit dem 24. November wird Dr. Djalali ohne Kontakt zur Außenwelt im Teheraner Evin-Gefängnis festgehalten.
Weiterlesen ..

19. Januar 2021

Beauftragter der Bundesregierung fordert Religionsfreiheit im Iran

Im Iran sind religiöse Minderheiten schwersten Verletzungen ihrer Menschenrechte ausgesetzt. Auch inmitten der Corona-Pandemie werden sie zunehmend Opfer staatlicher Hetze, Diskriminierung und Verfolgung. Der Beauftragte der Bundesregierung für Religionsfreiheit, Markus Grübel, fordert insbesondere Schutz für die Glaubensgemeinschaft der Bahai.
Weiterlesen ..

15. Januar 2021

Weltverfolgungsindex 2021: Christenverfolgung im Iran verschlimmert sich

Das christliche Hilfswerk Open Doors berichtet, dass der Druck auf Christen im Iran extrem hoch ist. Das Teheraner Regime gehört weiter zu den schlimmsten Christenverfolgern der Welt.
Weiterlesen ..

11. Januar 2021

COVID-19 im Iran: Teheraner Regime verletzt das Recht der Bevölkerung auf Leben und Gesundheit

Das vom Teheraner Regime verhängte Importverbot für Corona-Impfstoffe aus den USA und Großbritannien wird von Menschenrechtlern im Iran und weltweit scharf kritisiert. Das Regime, so Amnesty International, müsse damit aufhören, seine internationalen Menschenrechtsverpflichtungen schamlos zu ignorieren, indem es der iranischen Bevölkerung das Recht auf Schutz vor dem Coronavirus vorsätzlich verweigert.
Weiterlesen ..

09. Januar 2021

Poltische Gefangene im Iran: Sorge um Golrokh Ebrahimi-Iraee

Die Menschenrechtsverteidigerin Golrokh Ebrahimi-Iraee wird ohne Kontakt zur Außenwelt im Teheraner Evin-Gefängnis festgehalten. Es ist zu befürchten, dass sie gefoltert wird. Menschenrechtsgruppen fordern die sofortige Freilassung der Autorin, die allein wegen ihrer Menschenrechtsarbeit in unrechtmäßiger Gefangenschaft ist.
Weiterlesen ..

04. Januar 2021

Internationaler Protest: Hinrichtungen von Minderjährigen im Iran stoppen!

Menschenrechtler und Exiliraner rufen dazu auf, den Einsatz gegen die Todesstrafe im Iran massiv zu verstärken. Die UNO und die EU sollten die ihnen zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um in Menschenrechtsfragen Druck auf das Teheraner Regime auszuüben.
Weiterlesen ..

28. Dezember 2020

Einsatz gegen Christenverfolgung im Iran verstärken!

Anlässlich des "Gebetstags für verfolgte und bedrängte Christen", der alljährlich am 26. Dezember begangen wird, rufen Menschenrechtler zum Einsatz für die verfolgten Christen im Iran auf. Das Teheraner Regime gehört zu den schlimmsten Christenverfolgern der Welt.
Weiterlesen ..

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite « 1 2 3 4 5 6 7 8 »


0821-st-190-2 Internationale Kampagne: Regime im Iran wegen Völkerrechtsver-brechen zur Verantwortung ziehen! weiterlesen

100821-Schweden-190 Wegen Massenhinrichtungen im Iran: Prozess gegen Funktionär des Teheraner Regimes hat in Schweden begonnen weiterlesen

akbari-monfared-80 Iran: Politische Gefangene misshandelt, weil sie Wahrheit und Gerechtigkeit fordert weiterlesen

Ashoori-80 Iran: Verschlimmerung der Christen-verfolgung ist zu befürchten weiterlesen

Nein zur Todesstrafe Iran: Grausame Hinrichtung eines Gefangenen, der als Minderjähriger zum Tode verurteilt wurde weiterlesen

0921-Nobelpreisträger 80 Nobelpreisträger fordern Untersu-chung der Völker-rechtsverbrechen des Teheraner Regimes weiterlesen

RSF-80 RSF begrüßt den Strafprozess gegen einen iranischen Regime-Funktionär in Schweden weiterlesen

Naderi-80 Ehemaliger politischer Gefangener berichtet über Folter im Iran weiterlesen

evin-80 Neue Belege für Folter im Teheraner Evin-Gefängnis weiterlesen


Sprungmarken