Menschenrechtsverein


Sprungmarken

Menschenrechtsverein für Migranten e.V.
Aktuelles-500

Aktuelle Meldungen

20. Juli 2019

Berlin: Tausende demonstrieren für Menschenrechte und gegen die Todesstrafe im Iran

Mit einer Großveranstaltung in Berlin haben Exiliraner und Menschenrechtler ein ermutigendes Zeichen für den Einsatz für Demokratie und Menschenrechte gesetzt. Sie riefen die Weltgemeinschaft zu Solidarität mit den Opfern von Gewaltherrschaft und Unterdrückung im Iran auf.
Weiterlesen ..

19. Juli 2019

Iran: Verfolgungskampagne gegen Frauenrechtlerinnen stoppen!

Menschenrechtsgruppen fordern die sofortige Freilassung aller Gefangenen, die im Iran inhaftiert sind, weil sie sich für Frauenrechte einsetzen. Die Weltgemeinschaft muss sich nachdrücklich für die Frauen einsetzen, die im Iran verfolgt werden, weil sie gegen Diskriminierung und Menschenrechtsverletzungen eintreten.
Weiterlesen ..

17. Juli 2019

Christenverfolgung im Iran: Repressalien und unrechtmäßige Gefangenschaft

Mit Festnahmen und Bestrafungen setzt das islamistische Regime im Iran seine Verfolgungskampagne fort, die sich besonders gegen Christen muslimischer Herkunft richtet.
Weiterlesen ..

15. Juli 2019

UN-Experten tief besorgt über lebensbedrohlichen Gesundheitszustand von politischen Gefangenen im Iran

Im Iran wird insbesondere politischen Gefangenen absichtlich der Zugang zu angemessener medizinischer Versorgung verweigert. Dies ist ein vorsätzlicher Akt der Grausamkeit, um die Gefangenen einzuschüchtern und zu bestrafen.
Weiterlesen ..

12. Juli 2019

Iran: Repressalien gegen menschenrechtlich engagierte Lehrer

Wegen einer friedlichen Mahnwache wurde ein Lehrer im Iran zu drei Jahren Haft und 74 Peitschenhieben verurteilt. Mit seiner Verurteilung sollen andere menschenrechtlich engagierte Lehrer eingeschüchtert werden.
Weiterlesen ..

10. Juli 2019

Human Rights Watch: Bürgerrechtlerinnen im Iran freilassen!

In Teheran werden vier Bürgerrechtlerinnen allein wegen ihres friedlichen Einsatzes für soziale Gerechtigkeit gefangen gehalten. Human Rights Watch berichtet über wochenlange Verhöre, Isolationshaft und unmenschliche Haftbedingungen.
Weiterlesen ..

08. Juli 2019

Repression im Iran: Journalisten in unrechtmäßiger Haft

Amirhossein Mohammadifar und seine Ehefrau Sanaz Alahyari sowie Amir Amirgholi sind seit Januar in Gefangenschaft, weil sie über Arbeitskämpfe in der südiranischen Provinz Khuzestan berichtet haben. Ihnen droht ein Prozess wegen angeblicher "Gefährdung der nationalen Sicherheit".
Weiterlesen ..

05. Juli 2019

Verfolgung im Iran: Erneut Christen wegen ihres Glaubens verhaftet

Menschenrechtler fordern die sofortige Freilassung aller Gefangenen, die allein deshalb in Haft sind, weil sie von ihrem Menschenrecht auf Religionsfreiheit Gebrauch gemacht haben.
Weiterlesen ..

01. Juli 2019

Protestaktion: Hungerstreik gegen unrechtmäßige Gefangenschaft im Iran

Die britische Staatsbürgerin Nazanin Zaghari-Ratcliffe wird seit über drei Jahren unter fadenscheinigen Vorwänden im Teheraner Evin-Gefängnis festgehalten. Weltweit fordern Menschenrechtler ihre sofortige Freilassung.
Weiterlesen ..

22. Juni 2019

Brüssel: Großkundgebung für Menschenrechte im Iran

Exiliraner und Menschenrechtler rufen die Europäische Union auf, die beispiellose Repression im Iran zu verurteilen und sich wirksam für die Freilassung all jener einzusetzen, die allein aufgrund dessen in Haft sind, weil sie von ihren Rechten auf freie Meinungsäußerung, Versammlungs- oder Religionsfreiheit Gebrauch gemacht haben.
Weiterlesen ..

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite « 1 2 3 4 5 6 7 8 »


0120-Teheran-190 Iran: Erneut demonstrieren tausende Menschen gegen die Diktatur weiterlesen

Bachelet-80 Menschenrechts-kommissarin der UNO wirft dem Teheraner Regime gezielte Tötung von Demonstranten vor weiterlesen

0120-Teheran-Proteste-190 Amnesty International verurteilt gewaltsame Unterdrückung von Protesten im Iran weiterlesen

eu-80 EU verurteilt gewaltsame Unterdrückung der Bürgerproteste im Iran weiterlesen

Iran-Mütter-190 Repressalien gegen Familienangehörige von getöteten Demonstranten weiterlesen

Iran-Todesopfer-190 Regime-Gewalt gegen friedliche Demonstranten: Massaker mit 1500 Todesopfern im November 2019 weiterlesen

Stop-Folter-80 Folter in Regime-Gefängnissen fordert weitere Todesopfer weiterlesen

ai-80t Amnesty International: Tausende willkürlich inhaftierte Demonstranten in Foltergefahr weiterlesen

un-80 Menschenrechts-experten der UNO besorgt über Misshandlung von inhaftierten Demonstranten im Iran weiterlesen

EU-parl-80 EU-Parlament verurteilt brutale Niederschlagung der jüngsten Proteste im Iran weiterlesen


Sprungmarken