Menschenrechtsverein


Sprungmarken

Menschenrechtsverein für Migranten e.V.
Aktuelles-500

Aktuelle Meldungen

11. Februar 2021

Politische Gefangene im Iran: Studenten seit 300 Tagen unrechtmäßig in Haft

Die Studenten Ali Younesi und Amirhossein Moradi werden im Trakt 209 des Evin-Gefängnisses festgehalten, der dafür berüchtigt ist, dass dort Gefangene über lange Zeiträume von der Außenwelt isoliert und durch Folter gezwungen werden, sich mit falschen Geständnissen selbst zu beschuldigen.
Weiterlesen ..

08. Februar 2021

UN-Menschenrechtsexperten verurteilen Hinrichtung eines politischen Gefangenen im Iran

Mehrere UN-Experten äußern sich besorgt über die Zunahme der Hinrichtungen von Angehörigen der Minderheit der Balutschen im Iran. Seit Mitte Dezember 2020 seien mindestens 21 Menschen aus dieser Minderheit hingerichtet worden.
Weiterlesen ..

05. Februar 2021

Verfolgung im Iran: Christen wegen ihres Glaubens mit Gefängnis bestraft

Das Regime im Iran verschärft - unter Missachtung seiner völkerrechtlichen Verpflichtungen - die Unterdrückung der religiösen Minderheiten. Menschenrechtler fordern die sofortige Freilassung aller Gefangenen, die allein deshalb in Haft sind, weil sie von ihrem Menschenrecht auf Religionsfreiheit Gebrauch machen.
Weiterlesen ..

01. Februar 2021

Iran: Erneute Hinrichtung nach Folter und Zwangsgeständnis

UN-Büro für Menschenrechte: "Wir verurteilen aufs Schärfste die Reihe von Hinrichtungen - mindestens 28 - seit Mitte Dezember, darunter auch von Angehörigen von Minderheiten."
Weiterlesen ..

29. Januar 2021

Angriff auf die Meinungsfreiheit: Schriftsteller im Iran festgenommen

Schriftstellervereinigungen in Deutschland und den USA fordern die sofortige Freilassung des iranischen Schriftstellers Arash Ganji, der im Teheraner Evin-Gefängnis festgehalten wird.
Weiterlesen ..

26. Januar 2021

Politische Gefangene im Iran: Frauenrechtlerinnen in Gefahr

Menschenrechtsgruppen fordern die sofortige Freilassung aller Gefangenen, die im Iran inhaftiert sind, weil sie sich für Frauenrechte einsetzen. Die Weltgemeinschaft muss sich nachdrücklich für die Frauen einsetzen, die im Iran verfolgt werden, weil sie gegen Diskriminierung und Menschenrechtsverletzungen eintreten.
Weiterlesen ..

23. Januar 2021

Iran: Hinrichtung des Mediziners Dr. Ahmadreza Djalali stoppen!

Amnesty International macht mit einer Urgent Action darauf aufmerksam, dass der schwedisch-iranische Mediziner Dr. Ahmadreza Djalali im Iran weiter in Hinrichtungsgefahr ist. Seit dem 24. November wird Dr. Djalali ohne Kontakt zur Außenwelt im Teheraner Evin-Gefängnis festgehalten.
Weiterlesen ..

19. Januar 2021

Beauftragter der Bundesregierung fordert Religionsfreiheit im Iran

Im Iran sind religiöse Minderheiten schwersten Verletzungen ihrer Menschenrechte ausgesetzt. Auch inmitten der Corona-Pandemie werden sie zunehmend Opfer staatlicher Hetze, Diskriminierung und Verfolgung. Der Beauftragte der Bundesregierung für Religionsfreiheit, Markus Grübel, fordert insbesondere Schutz für die Glaubensgemeinschaft der Bahai.
Weiterlesen ..

15. Januar 2021

Weltverfolgungsindex 2021: Christenverfolgung im Iran verschlimmert sich

Das christliche Hilfswerk Open Doors berichtet, dass der Druck auf Christen im Iran extrem hoch ist. Das Teheraner Regime gehört weiter zu den schlimmsten Christenverfolgern der Welt.
Weiterlesen ..

11. Januar 2021

COVID-19 im Iran: Teheraner Regime verletzt das Recht der Bevölkerung auf Leben und Gesundheit

Das vom Teheraner Regime verhängte Importverbot für Corona-Impfstoffe aus den USA und Großbritannien wird von Menschenrechtlern im Iran und weltweit scharf kritisiert. Das Regime, so Amnesty International, müsse damit aufhören, seine internationalen Menschenrechtsverpflichtungen schamlos zu ignorieren, indem es der iranischen Bevölkerung das Recht auf Schutz vor dem Coronavirus vorsätzlich verweigert.
Weiterlesen ..

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite « 9 10 11 12 13 14 15 16 »


UNO-80t UNO-Resolution fordert Ende der Straflosigkeit für Menschenrechts-verletzungen im Iran weiterlesen

Frauenrechtlerinnen-160 Inhaftierten Frauenrechtlerinnen wird medizinische Hilfe verweigert weiterlesen

Nein zur Todesstrafe Iran: Regime beharrt weiter auf der Todesstrafe gegen Minderjährige weiterlesen

Nosrat-Beheshti-80 Lehrerin protestiert mit Hungerstreik gegen ihre Inhaftierung weiterlesen

1121-Hamburg-80 Menschenrechtler gedenken der Opfer der Massentötungen vom November 2019 im Iran weiterlesen

un-rehman-80 UN-Experte: Im Iran ist die Todesstrafe ein politisches Unterdrückungs-instrument weiterlesen

christenverfolgung-80t Menschenrechte von Christen im Iran verteidigen! weiterlesen

un-ausschuss-80 Tiefe Besorgnis über Menschenrechts-verletzungen im Iran weiterlesen

aban-tribunal-80 2 London: Volks-tribunal fordert Rechenschaft für die Unterdrückung von Bürgerpro-testen im Iran weiterlesen

un-menschenrechte-80 Internationale Proteste: Hinrichtungen von Minderjährigen im Iran stoppen! weiterlesen


Sprungmarken