Menschenrechtsverein


Sprungmarken

Menschenrechtsverein für Migranten e.V.
090716-Paris-500

Spendenaufruf: LEBEN RETTEN

Christenverfolgung im Iran stoppen! Gefangene freilassen!

Menschenrechte verteidigen! Minderheiten schützen!

Hilfe für Opfer von Menschenrechtsverletzungen

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

im Iran leiden die Menschen mehr denn je unter Unrecht, Unterdrückung und schlimmsten Menschenrechtsverletzungen. Willkürliche Verhaftungen, Folter und Massenhinrichtungen sind unter der islamistischen Diktatur grausame Realität. Auch die Unterdrückung der religiösen Minderheiten nimmt weiter zu.

Mit größter Besorgnis sehen wir eine neue Verfolgungskampagne des Regimes gegen die christliche Minderheit im Iran. Uns erreichen verzweifelte Hilferufe von verfolgten und inhaftierten Christen. Sie bitten um internationale Hilfe, damit die Repressalien und ihre unrechtmäßige Gefangenschaft ein Ende haben.

pastor-victor-400

Pastor Victor Bet-Tamraz und seine Familie werden seit Jahren vom Teheraner Regime verfolgt. Pastor Victor wurde im Juli 2017 zu zehn Jahren Haft verurteilt. Seiner Frau Shamiran und seinem Sohn Ramiel drohen ebenfalls lange Gefängnisstrafen.

Vor allem Christen muslimischer Herkunft sind im Iran brutaler Unterdrückung und schweren Bestrafungen ausgesetzt. Zahlreiche Christen sind allein wegen ihrer religiösen Überzeugung in Haft. Immer wieder werden Christen wegen ihrer aktiven Mitarbeit in Kirchengemeinden angeklagt und zu jahrelangen Gefängnisstrafen verurteilt.

Im Iran ist gesetzlich festgeschrieben, dass der Übertritt vom Islam zu einer anderen Religion mit dem Tode bestraft werden kann. Dieses Gesetz gefährdet das Leben aller, die von ihrem Menschenrecht auf Religionsfreiheit Gebrauch machen.

nadarkhani-300

Pastor Youcef Nadarkhani und seine Frau Tina wurden wegen ihres Glaubens schon mehrfach bedroht, verhaftet und vor Gericht gestellt.

Die Opfer der Christenverfolgung im Iran brauchen unsere Hilfe. Nur durch weltweite Aufmerksamkeit und Unterstützung kann ihnen wirksam geholfen werden.

  • Wir engagieren uns für den Schutz von Minderheiten und arbeiten dafür, dass die Verfolgung von Christen und anderen Glaubensgemeinschaften im Iran ein Ende hat. Religionsfreiheit ist eines der wichtigsten Menschenrechte.
  • Wir setzen uns für die Freilassung aller Gefangenen ein, die aufgrund ihrer religiösen Überzeugung inhaftiert sind. Durch massiven internationalen Druck und nachdrückliche Proteste können wir erreichen, dass Gefangene freigelassen und Menschenleben gerettet werden.
  • Wir sagen NEIN zum religiösen Fanatismus und treten für ein tolerantes und friedliches Miteinander aller Religionen und Glaubensgemeinschaften ein.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Für unsere Menschenrechtsarbeit bitten wir dringend um Spenden.

Bitte unterstützen Sie unsere Hilfsaktion LEBEN RETTEN.

Jeder Betrag ist wichtig! Ihre Spende rettet Leben.

Mit Dank für Ihre Mithilfe und besten Grüßen!

Pari Rahmani
und das Hilfsprojekte-Team
Menschenrechtsverein für Migranten e.V.

Hier können Sie bequem und sicher online spenden.

Spendenkonto:
IBAN: DE07391629801631059011
BIC: GENODED1WUR
VR-Bank eG
Spenden sind steuerlich absetzbar.

Wir sind allen, die unsere Menschenrechtsarbeit unterstützen, herzlich dankbar!



Verfolgung-stoppen-190 In den letzten Wochen wurden im Iran 12 Christen zu Haftstrafen von 10 und mehr Jahren verurteilt. mehr Informationen

Maryam-naghash-zargaran-80-2 Die christlichen Gefangenen Maryam Naghash-Zargaran und Amin Afshar-Naderi sind frei! weiterlesen

rowan-williams-80 Verfolgung von Christen und anderen Minderheiten im Iran stoppen! weiterlesen

firoozi-80 Iran: Sorge um Gesundheit des christlichen Gefangenen Ebrahim Firoozi weiterlesen

aideen-strandsson-80 Schweden: Iranische Christin trotz drohender Verfolgung und Folter in Abschiebe-Gefahr weiterlesen

christenverfolgung-80t-3 Verfolgung wegen ihres Glaubens: Christliches Ehepaar in Teheran verhaftet weiterlesen

aghasar-80-2 Iran: Sevada Aghasar wurde allein wegen seines Glaubens zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt weiterlesen

christenverfolgung-80t-2 Unterdrückung und Verfolgung der Christen im Iran verschärft sich weiterlesen

asgari-80 Iran: Christlicher Gefangener seit einem Jahr unrechtmäßig in Haft weiterlesen


Sprungmarken