Menschenrechtsverein


Sprungmarken

Menschenrechtsverein für Migranten e.V.
090716-Paris-500
Iran - Menschenrechtsverletzungen
Internationale Kampagne

Iran: Hinrichtungen stoppen! Menschenrechte verteidigen!

Großkundgebung in Berlin: Hinrichtungen im Iran stoppen! Todesstrafe abschaffen! Verbrechen gegen die Menschlichkeit strafrechtlich verfolgen!

Kundgebung vor dem UN-Hauptquartier in New York: Hinrichtungen im Iran stoppen!

Aktuelles
27. September 2016

Erfolgreiche Menschenrechtskampagne: Homa Hoodfar ist frei!

Weltweit haben sich zahlreiche Menschenrechtsverteidiger für die Freilassung der kanadischen Professorin Homa Hoodfar, die sich im Iran in Haft befand, eingesetzt. Durch den internationalen Druck war das Teheraner Regime nun gezwungen, die politische Gefangene freizulassen.

25. September 2016

Kundgebung in New York: Hinrichtungen im Iran stoppen!

Protest von Exiliranern und Menschenrechtlern vor dem UN-Hauptquartier: Nein zu Rohani! Gewaltherrschaft, Hinrichtungen und Menschenrechtsverletzungen im Iran stoppen! - Pastor Saeed Abedini ruft die Weltgemeinschaft zu wirksamen Handeln auf, um den Stopp der Hinrichtungen im Iran zu erreichen.

22. September 2016

Menschenrechtsorganisationen fordern die UNO auf, dass Gefängnismassaker von 1988 im Iran zu untersuchen

In Genf erklärten Menschenrechtsorganisationen mit beratendem Status bei der UNO, dass mehrere Menschenrechtsexperten die Exekutionen von 1988 als außergerichtliche und willkürliche Hinrichtungen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezeichnet hätten. Es sei daher die Verantwortung der internationalen Gemeinschaft, die Verantwortlichen vor Gericht zu stellen.

21. September 2016

Iranische Justiz hält kanadische Professorin willkürlich in Gefangenschaft

22 Menschenrechtsexperten, die in den vergangenen Jahren als Sonderbeauftragte der UNO gearbeitet haben, rufen die Weltgemeinschaft auf, sich für die sofortige Freilassung von Prof. Homa Hoodfar einzusetzen, die wegen ihrer Forschungsarbeiten zum Thema Frauenrechte im Iran in Haft ist.

19. September 2016

Iran: Christen droht öffentliche Auspeitschung

Die Verfolgung von Christen durch das islamistische Regime im Iran nimmt zu. Allein im Monat August wurden im Iran mindestens 43 Christen verhaftet.


Weitere Meldungen ..



Erfolg-190                                                                        Großer Erfolg: Die Evakuierung aus Camp Liberty ist gelungen! Gemeinsam haben wir 3000 Menschen vor Verfolgung, Terror und Gewalt gerettet! weiterlesen

Spendenaufruf-80 Iran: Menschenrechte verteidigen! Hinrichtungen stoppen! zum Spendenaufruf

leutheusser-80 Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, ehem. Bundes-justizministerin, verurteilt die  Massenhinrich-tungen im Iran weiterlesen

Nazanin-80t Britische Stiftungs-mitarbeiterin im Iran zu fünf Jahren Haft verurteilt weiterlesen

Yousef-Nadarkhani-80-t Christenverfolgung im Iran: Pastor Nadarkhani erneut unter Anklage gestellt   weiterlesen

hoodfar-80 Iran: Die Freilassung der kanadischen Professorin Homa Hoodfar wurde erreicht weiterlesen


Sprungmarken