Menschenrechtsverein


Sprungmarken

Menschenrechtsverein für Migranten e.V.
b-500-4

Aktuelle Meldungen

21. Juni 2023

Iran: Religionsgemeinschaft der Bahá’í ist anhaltender Verfolgung und Gewalt ausgesetzt

Anlässlich des 40. Jahrestages der Hinrichtung von 10 iranischen Bahá’í-Frauen macht die internationale Bahá’í-Gemeinde darauf aufmerksam, dass diese religiöse Minderheit im Iran weiterhin schwersten Menschenrechtsverletzungen und Unterdrückungsmaßnahmen ausgesetzt ist. Das Teheraner Regime gehört weltweit zu den schlimmsten Verletzern des Menschenrechts auf Religionsfreiheit.
Weiterlesen ..

17. Juni 2023

Iran: Repressalien gegen politische Gefangene nehmen zu

Für mehrere politische Gefangene, die im Teheraner Evin-Gefängnis inhaftiert sind, wurden die Haftbedingungen im Juni zusätzlich verschärft, indem bis auf weiteres Familienbesuche untersagt wurden. Zu den betroffenen Gefangenen gehören der Student Ali Younesi und sein Vater Mir-Yousef Younesi.
Weiterlesen ..

10. Juni 2023

Repression im Iran: Bekannte Karikaturistin verhaftet

Die iranische Karikaturistin Atena Farghadani wurde am 7. Juni verhaftet. Die international bekannte Regimekritikerin wird im Teheraner Evin-Gefängnis festgehalten.
Weiterlesen ..

02. Juni 2023

Iran: Zwei Journalistinnen vor Gericht - Harte Strafen drohen

Die Organisation Reporter ohne Grenzen fordert die Freilassung von Elaheh Mohammadi und Nilufar Hamedi. Sie wurden wegen "Verschwörung und Rebellion gegen die nationale Sicherheit" und "staatsfeindlicher Propaganda" angeklagt - Vorwürfe, die möglicherweise mit der Todesstrafe geahndet werden.
Weiterlesen ..

28. Mai 2023

Iran: Regime-Gewalt gegen Kinder fordert weiteres Todesopfer

Die Gräueltaten des Regimes im Iran machen auch vor Kindern nicht Halt. Seit Beginn der Protestdemonstrationen im Herbst 2022 haben viele Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 und 17 Jahren durch Regime-Gewalt ihr Leben verloren.
Weiterlesen ..

27. Mai 2023

Unterdrückung von Medienschaffenden im Iran nimmt zu

Reporter ohne Grenzen: "Teheran will, dass unabhängige Medienschaffende in einem Klima der Angst leben. Das Regime setzt auf Razzien, körperliche Gewalt und Isolationshaft. Das ist nicht hinnehmbar. Die Herrscher müssen endlich verstehen, dass sich abweichende, unabhängige Stimmen nicht für immer unterdrücken lassen."
Weiterlesen ..

24. Mai 2023

Nach Hinrichtungen im Iran: EU weitet Strafmaßnahmen gegen das Regime aus

Die Europäische Union fordert das Teheraner Regime auf, die Praxis der Verhängung und Vollstreckung von Todesurteilen gegen Demonstrierende einzustellen und die verhängten Todesstrafen aufzuheben. Gleichzeitig bekundet die EU ihre Unterstützung für das grundlegende Streben der iranischen Bevölkerung nach einer Zukunft, in der ihre universellen Menschenrechte und Grundfreiheiten geachtet, geschützt und erfüllt werden.
Weiterlesen ..

21. Mai 2023

UN-Experten werfen dem Teheraner Regime willkürliche Tötungen und den Bruch des Völkerrechts vor

Hinrichtungen stoppen! Am 19. Mai wurden die drei Demonstranten Saleh Mirhashemi, Saeed Yaghoubi und Majid Kazemi im Gefängnis der zentraliranischen Stadt Isfahan hingerichtet. Sie waren von der Regime-Justiz, die den Machthabern als Unterdrückungsinstrument dient, nach fadenscheinigen und konstruierten Anklagen zum Tode verurteilt worden. Die Hinrichtungen wurden international scharf verurteilt.
Weiterlesen ..

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite « 9 10 11 12 13 14 15 16 »


b-190-2 Berlin: Großkundgebung für Demokratie und Menschenrechte im Iran weiterlesen

süssmuth-80 Deutsche Parlaments-abgeordnete fordern entschlossenes Handeln gegen die Unterdrückung im Iran weiterlesen

Sharifeh-Mohammadi-80 Iranische Menschenrechts-aktivistin zum Tode verurteilt weiterlesen

Frauenrechtlerinnen-190-2 Acht Frauenrechtsaktivistinnen zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt und inhaftiert weiterlesen

EU-80 2 EU verhängt weitere Sanktionen gegen das Teheraner Regime weiterlesen

jina-80 Frauenrechtlerin zu 21 Jahren Gefängnis verurteilt weiterlesen

toomaj-80 Iran: Todesurteil gegen regimekritischen Liedermacher Toomaj Salehi aufgehoben weiterlesen

christenverfolgung-80t Christen wegen ihres Glaubens zu langjährigen Haftstrafen verurteilt weiterlesen


Sprungmarken